Egal, was Sie dem Kunden sagen oder präsentieren, wählen Sie immer einen Weg, der aus Kundensicht plausibel und leicht verständlich und überzeugend ist. 
Ohne gute Planung und Recherche wird das aber nichts.
Vor einem Vegetarierlokal Flyer für ein Steak-house zu verteilen, ist vll. auch kein guter Plan. Gute Recherche ist zwar aufwendig, spart aber einen Haufen Geld für trial-and-error-actions. Und da Sie ja leider nicht der Einzige sind, der auf Kundenfang unterwegs ist, brauchen Sie einen USP, also ein Alleinstellungsmerkmal. Also etwas, was Sie positiv vom Mitbewerb abhebt und unterscheidet.

Dazu eine kleine alte Anekdote:
Es gab in einer Stadt zwei Tankstellen in unmittelbarer Nachbarschaft. Eine erfreute sich sehr guter Frequenz, die andere stand kurz vor dem Aus. Der Besitzer der gut laufenden Tankstelle sagte auf die Frage, warum sein Geschäft so gut liefe: "Die da drüben betreiben nur eine Tankstelle,  aber wir sind ein Servicebetrieb!" Das heißt, die oft zitierte Extrameile, die man für Kunden gehen soll, fruchtet allemal.  ...weiterlesen "Gute Kommunikation findet beim Empfänger statt!"